Allgemeines  
     
 

Allgemeine Beförderungsbedingungen
Für die Benutzung der Linienbusse gelten die Allgemeinen Beförderungsbedingungen. Mit dem Besteigen des Omnibusses werden diese Bedingungen anerkannt.

Linienführung
Alle Linien beginnen und enden, oder führen über den ZOB (Zentraler Omnibus Bahnhof). Umsteigen ist, sowohl im Normalverkehr als auch im Schwachverkehr, immer dort möglich.

Schulverstärker zu den weiterführenden Schulen
Kepler-, Elly-Heuss-, Augustinus-Gymnasium, Hans- und Sophie-Scholl-Realschule, Wirtschaftsschule und Fachoberschule.
Morgens Abfahrt mit den planmäßigen Linienbussen zum ZOB, ab ZOB Weiterfahrt zum Kepler-Gymnasium bzw. Sebastianstr. Mittags Rückfahrten ab Kepler-Gymnasium, Justizgebäude und ZOB. Teilweise Linienführung über den ZOB (mit Umsteigen), teilweise direkte Linienführung. Siehe Schulverstärker Stadtverkehr Weiden.
Für Fahrplanauskünfte und Details zum Verstärkerverkehr wenden Sie sich bitte an unseren Betriebshof von Montag - Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter 0961 67032-0

Umsteigen
Ist immer am ZOB möglich, fallweise auch an anderen Haltestellen (z. B. Josefskirche, Weigelstraße). Für die Weiterfahrt ist kein neuer Fahrausweis zu lösen. Beim ersten Einstieg ist der Umsteigewunsch dem Fahrpersonal mitzuteilen. Die Fahrerin oder Fahrer gibt über Funk den betreffenden Bus durch, dass er Umsteiger bringe, dieser wartet dann, falls "Ihr" Bus Verspätung haben sollte.
Bitte haben Sie Verständnis, dass während des 15 Minutentaktes die Busse nur maximal 3 Minuten und im 30 Minutentakt, 5 Minuten auf Umsteiger warten können.
Fahrtunterbrechungen sind unzulässig! Es ist immer der nächstmögliche Bus zu benutzen.

Samstagsverkehr
An Samstagen fahren nur die Linien 91 - 95/98. Diese Linien verkehren im 40 Minutentakt, Umsteigen ist bei allen Fahrten am ZOB möglich.

Sonntags- und Feiertagsverkehr
Verkehrsangebot wie an Samstagen, jedoch Betriebsbeginn erst nach 11.00 Uhr.

Schätzlerbad
Wird im Rahmen der Linie 6 und im Schwachverkehr bzw. am Wochenende / Feiertagen durch die Linie 92 zu den im Fahrplan angegebenen Zeiten bedient. Umsteigemöglichkeiten aus allen Stadtteilen ist ZOB.

TON - Tarif Oberpfalz Nord
Im Stadtlinienverkehr werden die Fahrausweise der am TON beteiligten Unternehmen mit Fahrziel Weiden ohne Zuzahlung beim Umstieg in den Stadtlinienverkehr anerkannt.
Beginnt die Fahrt im Stadtlinienverkehr Weiden, so kann bereits im Stadtlinienbus die Fahrkarte für den Überlandverkehr gekauft werden bzw. eine Mehrfahrtenkarte der TON-Verkehrsunternehmen im Stadtlinienbus entwertet werden. Diese Karte gilt auch im Stadtlinienverkehr.

Zeitfahrausweise der Überlandverkehrsunternehmen mit Fahrziel Weiden gelten im Stadtverkehr sowohl für Hin- und Rückfahrt.

Wir hoffen mit diesem Onlineangebot und den Investitionen der letzten Jahre ein attraktives Angebot für unsere Kunden geschaffen zu haben und werden uns auch weiterhin bemühen, Ihre Wünsche und Anregungen zu berücksichtigen.
Unseren Kunden wünschen wir eine gute Fahrt und freuen uns auch weiterhin auf Ihre Zuschriften und Anrufe, in denen Sie Anregungen, Lob aber auch Kritik äußern und uns dadurch die Möglichkeit geben unsere Leistungen immer wieder zu verbessern.